Welcher Rucksack?

Dein Rucksack ist neben deinem Pass und deiner Kamera das Wichtigste was du auf deiner Reise brauchst. Also ist Vorsicht bei der Auswahl geboten.

Preis

So ein Rucksack kann ganz schön teuer sein. Plane mindestens 300€ ein und vertraue nicht auf Schnäppchen aus dem Internet. Du brauchst ein hochqualitatives Gepäckstück denn es wird monatelang dein Kleiderschrank und dein Koffer sein. Du lebst aus deinem Rucksack. Du wirst ihn weite Strecken tragen. Er wird nass und dreckig werden. Und er darf auf keinen Fall kaputt gehen. Wenn du dir nicht sicher bist dann greife zu dem, der robuster wirkt. Auch wenn er 70€ mehr kostet.

Füllmenge

Das ist ein schwieriges Thema. Prinzipiell können dir 50l reichen. Ich persönlich komme mit 75 grade so aus. Es liegt daran wie viel du transportieren willst. Ich denke 60l ist ein gutes Mittelding um weniger Platznot zu haben und trotzdem nicht ins Übergepäck zu kommen. Es liegt aber auch daran was du alles einpacken willst. Wenn du ein DSLR mitnimmst braucht das mehr Platz als eine Kompaktkamera. Und der eine hat lieber eine Regenjacke und einen Pulli während der andere mit einer warmen wasserdichten Jacke zufrieden ist.

Tragekomfort

Egal wie cool die Farbe und wie gut der Preis ist. Wenn er nicht sitzt dann kaufe ihn nicht. Gehe zu einem Fachhändler und probiere verschiedene Modelle an. MIT BELADUNG! (der Händler hat Gewichte da)
Kaufe nicht im Internet ohne vorher probiert zu haben. Du weißt nicht wie er sich anfühlt bis er auf deinem Rücken war.

Qualität

Über Qualität lässt sich streiten. Fest steht nur, dass die Reißverschlüsse robust sein, sowie alle Nähte ordentlich vernäht und eine Regenabdeckung vorhanden sein sollte.

Gadgets

Frontloading – Ein großes PRO! Frontloading ermöglicht es dir deinen Rucksack von vorne zu öffnen. Wenn du das nicht kannst musst du ihn jedes Mal ganz ausräumen um an die Sachen im unteren Teil zu kommen.

Daypackcombo – Ich habe es nicht und es auch nicht wirklich vermisst. Andere schwören drauf. Eine Sache der eigenen Präferenz.

Alurahmen – Ein Alugestänge im Inneren ist Standard. Lass dich nicht davon beeinflussen, dass alle Hersteller es extra anpreisen. Und kaufe keinen Rucksack ohne.

Trolley/Rollen – Teurer, schwerer, weniger komfortabel und absolut unnötig.